Pagerank Update Januar 2011

Nach neun Monaten, 292 Tagen, 7.008 Stunden, 420.480 Minuten oder 25.228.800 Sekunden Wartezeit seit dem vorherigen, gab es heute endlich das heiß ersehnte Pagerank-Update. Damit überraschte Google die Webmaster weltweit und räumte auch die vielen Gerüchte um ein InstantPagerank, welches ich auch für möglich hielt, aus.


Gerüchte bewahrheiten sich nicht
Warum es so lange gedauert hat, ist unklar. Jedoch haben sich keine der vielen Gerüchte. Eines, dass Google die Rechte 2010 oder 2011 verlieren würde, ist nicht wahr. Google hat noch bis 2017 die Lizenzen. Was sich verändert ist, dass Google die Exklusivrechte für Pagerank verliert. Somit könnte Pagerank auch von anderen Suchmaschinen genutzt werden.

Relevanz umstritten

Wie wichtig ein Pagerank noch für die Googleplatzierungen ist, wird viel diskutiert und man kann sich darüber nicht einigen. Fakt ist jedoch, dass ein höherer Pagerank besser ist als ein niedriger 😉

Ich persönlich nutze den Pagerank auf fremden Seiten gerne um eine ungefähre Vorstellung über das Alter und die Besucherzahlen zu erhalten. Eine Seite mit hohem pageRank muss es logischerweise schon einige Zeit geben, da sie sonst eventuell von Google noch nicht bewertet worden sei. Auch hat eine Seite mit vielen Besuchern normalerweise viele Backlinks, weshalb der Pagerank ansteigt.

Die Positionierung von Google steigt natürlich mit höherem PR leichter an, aber es gibt immer noch einige andere Faktoren, die da mitspielen und ohne Content geht mal gar nichts.

Monetarisierung

Diejenigen, die ihren Blog monetarisieren oder dies noch möchten, werden sagen, dass sie einen hohen PR haben müssen, um Einnahmen zu erzielen. Ich denke eher, dass dies früher wichtiger war. Heutzutage ist es wichtiger in Netzwerken wie Facebook oder Twitter einen festen Leserstamm zu haben, die von Werbebeiträgen oder Neuerungen informiert werden und immer wieder auf die Seite gelockt werden. Auch ist es wichtiger regelmäßig zu schreiben, als einen hohen PR zu haben. Dadurch erhält man nämlich ebenfalls regelmäßiger mehr Klicks und kann mehr Geld verlangen.

Fazit: Der Pagerank ist für mich persönlich zwar ein relativ wichtiger Anhaltspunkt wenn es um eine erste Einschätzung der Rahmenbedingungen der Seite geht, aber es ist nicht so, dass ich alles dafür tue, diesen zu erhöhen. Wenn man guten Content liefert und sich vernetzt erhält man auch Leser und man wird bekannt. Eventuell hat man es mit hohem PR leichter über Google gefunden zu werden, aber es ist nicht alleine ausschlaggebend. Zu viele andere Faktoren, wie SEO, soziale Vernetzung usw. werden dabei nicht beachtet.

Meine Seiten haben ihren Pagerank leider nicht verändert. Es sind zwei Newcomer, die nun beide PR0 haben. Vielleicht beim nächsten Mal!

Euren Pagerank könnt ihr zum Beispiel hier überprüfen.

Wie hat sich euer Pagerank entwickelt? Glaubt ihr, dass Google bis zum nächsten Update wieder so lange warten lässt? 😉

Update (22.1.): Ich habe noch ein paar Absätze hinzugefügt und mit diesem Beitrag am Webmasterfriday teilgenommen, damit ich nicht zwei mal das Gleiche schreibe :)



Ähnliche Artikel:




7 Antworten to “Pagerank Update Januar 2011”

  1. Pagerank Update Januar 2011 » Internet » Update, Pagerank, Netz…

    Google überraschte heute die Webmaster weltweit mit seinem Pagerank-Update und räumte auch viele Gerüchte um ein InstantPagerank, welches ich auch für möglich hielt, aus. Des Weiteren geht es um die Relevanz von Googles Pagerank….

  2. Ich konnte positive Veränderungen auf fast allen Domains feststellen. Die strikte Einhaltung der Google Richtlinien und ein sauberer Code wurden belohnt.

  3. Goldi sagt:

    Ich lese heute überall, dass es ein PR-Update gegeben hat. Ich habe weiterhin gar keinen Pagerank, obwohl ich mittlerweile recht gut verlinkt bin. :o(

    • muehsi sagt:

      Es hängt ja auch davon ab, wie stark deine Verlinkungen sind. Wenn du beispielsweise einen Link hast, der von einer Seite mit Kinderspielzeug auf eine mit Autoliebhaber verweist, wertet google diesen Link als ziemlich schwach. Und natürlich definiert jeder „ziemlich gut“ ein wenig anders. Wie viele Backlinks hast du denn ungefähr?

      • Goldi sagt:

        Yahoo: 1044
        Alexa: 61

        lt. x4d
        ______________________________________________
        Backlinks aufgeschlüsselt nach Google PageRank(tm)
        PR 0 156
        PR 1 6
        PR 2 3
        PR 3 0
        PR 4 2
        PR 5 0
        PR 6 2
        PR 7 0
        PR 8 0
        PR 9 0
        PR 10 0

        PageRank(tm) Vorraussage
        Angezeigter PageRank
        geschätzter aktueller PageRank 4

        lt. Internetbaron
        __________________________________________

        Google zeigt nur wenige Backlinks an (9).
        http://www.kugelbunt-shop.de weist eine durchschnittliche Verlinkung auf (2.992 Backlinks).

        lt. Seitwert

        • muehsi sagt:

          Hmmm da weiß ich jetzt auch nicht, an was das liegen könnte..
          Es gehen ja auch Gerüchte um, dass nur ein Teil der Seiten geupdated wurden bzw. alte Daten verwendet worden sind, was ich mir aber eigentlich nicht vorstellen kann.
          Sag doch mal Bescheid, wenn du zufällig etwas über deinen Fall heraus bekommst!
          Lt. Internetbaron habe ich mit diesem Blog auch geschätzten PR 2!

  4. Mario sagt:

    hmm ich frage mich wann google mal wieder ein update macht….das letzte update ist glaub ich 4 wochen oder so her…und mein pr ist leider gefallen :( und ich weiss nicht warum?
    vlt. weil ich mein content nicht mehr aktualisiert habe?
    mfg
    Mario

Schreibe eine Antwort

Blogverzeichnis - Blog Verzeichnis bloggerei.de Sitemap Blog Top Liste - by TopBlogs.de Blogverzeichnis Blogtotal