MeGe – Das mediengeflüster von tobiasgillen

Wer mir auf Twitter followed, hat vielleicht mitbekommen, dass ich das neue Projekt von tobiasgillen.de empfohlen habe: Sein mediengeflüster.

Ich möchte euch hier kurz vorstellen, um was es dabei geht.

Tobias ist Nachwuchsjournalist für den Kölner Stadtanzeiger und möchte auch später Journalist werden. Ursprünglich entstand sein Blog, um die von ihm geschriebenen Artikel zu veröffentlichen – immer wieder schreibt er aber auch selbst über politische und gesellschaftlich relevante Themen – gerne aber auch mal über Internet, Medien und was ihm so beliebt. Da er selbst in die Medienbranche möchte, versucht er sich jetzt mit einem neuen Medium – dem Podcast. Dieser soll zwei bis Vier mal pro Monat erscheinen.


Die ersten Folgen

Nachdem er in seiner nullten Folge (Artikel / iTunes) ein wenig über sich und das Organisatorische erzählt hat, ging es in der ersten Folge (Artikel / iTunes) auch schon gleich zur Sache: Nach einer kurzen Vorstellung des Redaktionspartner Felix unterhielten sie sich über Themen wie die verklagte Tagesschau App.

Außerdem hatte er ein Interview mit Frau Buchholz vom DJV (Deutscher Journalisten Verband) und unterhielt sich über Ausbildungsmöglichkeiten für Journalisten. Vorgestellt wurden auch noch die beiden Magazine “Journalist” und „Zapp“.

Insgesamt würde ich sagen, dass ihm die erste Folge seines Podcasts sehr gelungen ist, aber auch definitiv noch Potential zum steigern vorhanden ist.

 

Wie zuhören?

Daher empfehle ich euch, tobiasgillen in iTunes zu abonnieren und regelmäßig in seinem Blog vorbeischauen! Er freut sich auch immer wieder über Lob, Kritik und Anregungen, die er normalerweise auch ernst nimmt!

Außerdem freut er sich, wenn ihr seinem Medienpodcast auf Twitter folgt. Ich wünsche viel Spaß beim Zuhören!

Bildquelle: (c) tobiasgillen.de

 



Ähnliche Artikel:


Schreibe eine Antwort

Blogverzeichnis - Blog Verzeichnis bloggerei.de Sitemap Blog Top Liste - by TopBlogs.de Blogverzeichnis Blogtotal