Bundespräsident Wulff bleibt im Amt und gibt Fehler zu

Zur Prime-Time um 20.15 wird im ZDF ein Interview mit Präsident Wulff ausgestrahlt. Das Interview führten jeweils ein Vertreter von ARD und ZDF. Netzpolitik wurde bereits ein Audio-Leak zugespielt, welches die komplette Audio-Datei des Interviews abspielt. Die zugehörigen Bilder werden erst um 20.15 Uhr ausgestrahlt.

Schon jetzt ist die Kernaussage des Interviews bekannt, dass Bundespräsident Wulff nicht von seinem Amt zurücktreten wird.

 



Ähnliche Artikel:




2 Antworten to “Bundespräsident Wulff bleibt im Amt und gibt Fehler zu”

  1. Tim sagt:

    Also erstmal war ich auch sehr schickiert darüber und wollte, dass er Abtritt. Aber nachdem sie ihn geprüft haben und keinen Verstoß gefunden haben, sieht die Sache schon anders aus, finde ich. Ich denke jetzt doch, dass er bleiben sollte. Jedensfalls bis zur nächsten Affäre.

    • muehsi sagt:

      Das ist häufig so, dass man sich vor den Medien „anstecken“ lässt und erstmal das Gleiche fordert. In vielen Fällen ist es jedoch klüger sich selber erst einmal ein Bild zu machen und dann zu entscheiden, welcher Meinung es ist.
      Leider ist das nur sehr selten so.

Schreibe eine Antwort

Blogverzeichnis - Blog Verzeichnis bloggerei.de Sitemap Blog Top Liste - by TopBlogs.de Blogverzeichnis Blogtotal