Mit Googlemail gegen Spam

Heute gibt es mal einen Artikel mit einem Heute gibt es mal einen Artikel mit einem wirklich guten Tipp für den Kampf gegen Spam. Dieser funktioniert für Googlemail-Nutzer aber auch bei einigen anderen Anbietern 😉

Dabei kann man seine E-Mail-Adresse so modifizieren, dass man erkennt wer an einen Spam versendet.

Das Ganze funktioniert folgendermaßen: Ihr habt die Email-Adresse im Format Username@googlemail.com.
Dabei könnt ihr nun einen Namen einer Webseite hinzufügen. Bei dieser Webseite wäre das dann:

Username+www.netz-universum.de@googlemail.com

Gesendet werden die Emails ans gleiche Postfach.

Würde ich nun die EMail-Adressen von registrierten Nutzern oder Kommentatoren nutzen, sieht der Empfänger, dass www.netz-universum.de für den Spam verantwortlich ist und könnte sich dagegen wehren bzw. weiß auch gleichzeitig, wer Nutzerdaten verkauft und entsprechend nicht mehr vertrauenswürdig ist.

Was haltet ihr davon? Habt ihr das bereits gewusst?



Ähnliche Artikel:


Schreibe eine Antwort

Blogverzeichnis - Blog Verzeichnis bloggerei.de Sitemap Blog Top Liste - by TopBlogs.de Blogverzeichnis Blogtotal